Mittwoch, 14. März 2012

Tagung und stARTcamp: Theorie und Praxis des digitalen Raumes

stARTcamp München 2012
Weil uns doch immer wieder Nachfragen erreichen, was genau das stARTcamp ist und warum es die Tagung "aufbruch. museen und web 2.0" erst richtig vollendet:

stARTcamp
Das stARTcamp ist ein Ableger (Spin-off) der stARTconference Duisburg und bietet nicht nur ausreichend Gelegenheit die (am Vortag) auf der Tagung aufgekommen Fragen und Themen zu vertiefen, sondern erweitert auch den Themenraum um ein vielfaches. Da Ablauf und Konzept eines Camps erst am tatsächlichen Tagungstag und von allen Teilnehmern in einer kurzen Präsentation und Abstimmung festgelegt werden, können wir kein Programm kommunizieren (obwohl wir, soviel sei schon verraten, wirklich spannende Themenankündigungen diverser Kulturprojekte aus ganz Deutschland haben). Zudem wird ein Großteil der Referenten der Tagung auch auf dem stARTcamp anwesend sein (und ggf. eigene Projekte vorstellen), so dass sich auch hier sicher weitere Anknüpfungspunkte ergeben.
Ein paar grundsätzliche Gedanken über "Camps" hat übrigens der Blogger Johannes Kleske hier zusammengefasst: "Gedanken zu Barcamps #2 – Hilfe für Einsteiger".

"Werkraum für digitale Handarbeit"

Der Slogan unseres Camps: "Werkraum für digitale Handarbeit" ist Programm, - und das "Machen" steht im Vordergrund. Es gibt keine wirklichen Redner und Zuhörer, vielmehr ist jede(r) Teil des gemeinsam erstellten Veranstaltungsprogramms. Alle tragen - jeweils nach individuellen Möglichkeiten und Willen - dazu bei, dass am Ende alle ein klein wenig klüger, ein klein wenig erfahrener, ein klein wenig glücklicher :-) und mit neuen Ideen und mit noch mehr Motivation nach Hause gehe. Zudem garantieren wir tiefe Einblicke in digitale Projekte, Tools und Plattformen aus dem ganzen Land. In jedem Fall lädt der Werkraum zu Austausch und Netzwerken, zu kollegialem Plausch und Brainstorming ein. Kreativer und offener kann man den Herausforderungen des digitalen Raums kaum begegnen.

Unsere deutliche Empfehlung lautet: beide Veranstaltungen buchen!


Weitere Informationen zum stARTcamp: http://scmuc.posterous.com
Anmeldung: http://de.amiando.com/SUTSJSH.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten